Kurse ab
59‚ā¨/p.P.
netto
Kurse ab
59‚ā¨/p.P.
netto

Brandschutzhelfer Fortbildung – Warum?

Nun ja, es ist wie immer im Leben. Man lernt etwas und braucht es dann halt einfach nicht mehr. Im Falle der Brandschutzhelfer wohl auch gl√ľcklicherweise nicht mehr.

Nur √§ndern sich im Laufe der Zeit oft einmal Vorgehensweisen. Was bislang √ľblich war, macht man jetzt anders oder auch gar nicht mehr. Die regelm√§√üige Brandschutzhelfer Fortbildung schafft hier Sicherheit. Bislang wurde als Beispiel jahrzehntelang gelehrt, einen brennenden Menschen soll man mittels einer Decke abl√∂schen.


Diese Ansicht hat sich grundlegend verändert:

Brennende Menschen laufen weg. Sie wollen sich selbst retten, das Feuer wie von Sinnen vom Körper entfernen. Sie wehren sich vor den Einsatz von Löschdecken aus Angst darunter noch mehr zu verbrennen!

Zus√§tzlich bringt der Einsatz von L√∂schdecken weitere Gefahren mit sich. Die Person soll in die Decke eingewickelt und √ľberall fest angedr√ľckt werden um das Feuer zu ersticken. Dabei werden hei√üe, gl√ľhende Stoffteile intensiv auf die Haut gepresst und dadurch zus√§tzliche schwere Brandverletzungen hervorgerufen.

Nun werden Sie lernen einen Feuerlöscher zum Löschen eines brennenden Menschen einzusetzen. Er ermöglicht unter allen Umständen eine sichere und schnelle Brandbekämpfung ohne zusätzliche Verletzungsgefahren.

Siehe aktuelle Publikation zur Fortbildung, Wiederholung der Berufsgenossenschaften: hier klicken

Dies nur als ein Beispiel warum eine Brandschutzhelfer Fortbildung oder Brandschutzhelfer Wiederholung nötig ist.

brennende Person löschen, Brandschutzhelfer Auffrischung

Als weiteres Beispiel f√ľr die notwenige Brandschutzhelfer Fortbildung, kann wiederum der Einsatz von L√∂schdecken aufgezeigt werden. Sie wurden bei der Brandbek√§mpfung in der Vergangenheit nahezu als DAS Mittel der Wahl √ľberall bereitgestellt! Vor allem gegen √Ėl- und Speisefettbr√§nde. Es zeigte sich jedoch oft das diese bei der Anwendung durch Laien mehr als ungeeignet sind.

Bei Versuchen, Laien eine feuergefangene Fritteuse mittels Decken abl√∂schen zu lassen kam es zu erheblichen Gef√§hrdungen f√ľr die Versuchspersonen. W√§hrend Brandschutzhelfer Fortbildungen im Gastro Bereich mussten √úbungen vorzeitig abgebrochen werden, da die Probanden sich erheblichen Gef√§hrdungen aussetzten. Sie rissen mit den Decken gl√ľhende Pfannen, T√∂pfe und Fritteusen um. Verteilten das brennende √Ėl √ľber sich selbst und die Herde… Hieraus setzte sich die Erkenntnis durch, dass beim Umgang mit ihnen erhebliche Verbrennungs- und Verletzungsgefahren bestehen. Auch wurde hierdurch das Feuer zus√§tzlich ausgebreitet.

Somit sollen L√∂schdecken zum Abl√∂schen im √∂ffentlichen und gewerblichen Bereich nicht mehr verwendet oder empfohlen werden.¬†FuŐąr die wirksame und vor allem sichere BekaŐąmpfung sind geeignete FeuerloŐąscher (FettbrandloŐąscher) fuŐąr die Brand¬≠klasse F bereitzustellen und einzusetzen.

 

 

 

Brandschutzhelfer Auffrischung

F√ľhren Sie die gesetzlich vorgeschriebene Brandschutzhelfer Auffrischung durch!

Wenn Brandgefahren, Personenbelegung, Art oder GroŐąsse von Bauten und Anlagen oder Betrieben es erfordern, m√ľssen Nachschulungen sogar signifikant vorgezogen werden…

Brandschutzhelfer Fortbildung in Ihrem Betrieb,¬†ab ‚ā¨ 59,‚Äď pro Teilnehmer¬†zzgl. MwSt.

Praktische L√∂sch√ľbungen f√ľr Brandschutzhelfer und Mitarbeiter m√ľssen gem√§√ü der ASR A2.2 „Ma√ünahmen gegen Br√§nde“ Ausgabe Mai 2018 aber auch schon im Rahmen der Erstunterweisung aller Mitarbeiter am Arbeitsplatz stattfinden.

Das festzulegende Zeitintervall der Brandschutzhelfer Auffrischung liegt ganz in der Verantwortung vom Unternehmer oder der Unternehmerin. Dies ist anhand einer realistischen Gef√§hrdungsbeurteilung festzulegen! Leider fehlt hier seitens der Gesetzgebung eine genauere Definition. Deswegen sollte im Zweifel nat√ľrlich das Aufrfrischungsintervall enger gesteckt werden.

Sicher bewährt hat sich, den Wissensstand der Mitarbeiter (ggf. auch nur stichprobenartig) abzufragen. Grundsätzliche Wissensthemen wären zum Beispiel:

  • kennen der Flucht- und Rettungswege
  • wo befindet sich der Sammelpunkt in unserer Firma
  • was wird aktiv unternommen um Brandereignisse von vorne herein auszuschlie√üen (am Arbeitsende elektrische Ger√§te ausstecken, umsichtiges Handeln im Umgang mit Strom im Allgemeinen!)
  • sofortige Auffinden der vorhanden L√∂schger√§te / Erste Hilfe Ger√§tschaften
  • und so weiter…

Die betrieblichen Erkenntnisse aus solchen Befragungen k√∂nnen als Indikator verwendet werden und zeigen an, dass eine Brandschutzhelfer Auffrischung zur Erhaltung oder √ľberhaupt erlangen des Wissenstandes erforderlich sein kann. Unabh√§ngig von irgendeiner starren Zeitvorgabe zur Brandschutzhelfer Wiederholung.

Brandschutzhelfer Wiederholung, alle 3 ‚Äď 5 Jahre n√∂tig.

Denn in der Gesetzesvorlage DGUV 205-023 der Berufsgenossenschaften, wird dies im¬†Absatz 5, der Seite 12 genau definiert. Sollte sich im Betrieb Wesentliches √§ndern, ist eine Wiederholung sogar in k√ľrzeren Abst√§nden vorgeschrieben!

Also zum Beispiel wenn ein Brandschutzhelfer in einen anderen Betriebsteil versetzt wird, in dem sich die Vorgehensweise bei der Brandbek√§mpfung von der Vorhergehenden unterscheidet. Gleichwie neue Arbeits- oder Produktionsabl√§ufe eine Wiederholung erfordern. Auch wenn neue L√∂schmittel und Feuerl√∂scheinrichtungen bereitgestellt werden, ist eine Brandschutzhelfer¬†Auffrischung ¬†sofort durchzuf√ľhren.

Schlie√ülich bei einer grundlegenden √Ąnderung in der Gef√§hrdungsbeurteilung (vermehrt Besucher im Haus, gr√∂√üere r√§umliche Ausdehnung der Betriebsgeb√§ude, neue Mitarbeiter, etc.)

Allerspätestens nach Beinahe-Unfällen und Unfällen allgemein!

Oder sollten sich sicherheitswidrige Verhaltensweisen auff√§llig h√§ufen…

Wenn nach schwerwiegenden Unfallereignissen ein Besch√§ftigter mit extremen Erlebnissen konfrontiert wurde (zum Beispiel das Miterleben von Suiziden, schweren-t√∂dlichen Arbeitsunf√§llen, kriminellen Bedrohungen) stellt das ein √ľberaus anspruchsvolles Szenario dar. So etwas kann nat√ľrlich nicht mit innerbetrieblichen Schulungs-Mitteln aufgearbeitet werden. Schon gar nicht mit einer Brandschutzhelfer Auffrischung oder Brandschutzhelfer Fortbildung. Ohne sofortige psychologische Betreuung k√∂nnen sich die Erlebnisse langfristig k√∂rperlich und geistig √§u√üerst negativ auswirken. Bereits vorhandene Erkrankungen, respektive St√∂rungen werden massiv verst√§rkt. Suchterkrankungen oder Depressionen sind nicht selten Folgen unbehandelter Geschehnisse. Bei sofortiger Hilfe in Form von Stabilisierung bzw. Aufkl√§rung kann den Betroffenen Linderung verschafft werden.

Psychologische Betreuung im Krisenfall erhalten Sie unter:

0180 5015 744

(0,14 ‚ā¨/Min. Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 ‚ā¨/Min. Werktags von 08:00 bis 20:00 Uhr)

in Notf√§llen √ľber die 112:

Notfallseelsorge/Krisenintervention

Wiederholung ab 3 Personen

89‚ā¨/p.P.

zzgl. 19% MwSt.

Bis 150km um N√ľrnberg keine Anfahrtspauschale

Auffrischung ab 6 Personen

79‚ā¨/p.P.

zzgl. 19% MwSt.

Bis 150km um N√ľrnberg und in M√ľnchen keine Anfahrtspauschale

Wiederholung ab 15 Personen

59‚ā¨/p.P.

zzgl. 19% MwSt.

Bis 150km um N√ľrnberg und in M√ľnchen keine Anfahrtspauschale

Men√ľ