Kurse ab
59‚ā¨/p.P.
netto
Kurse ab
59‚ā¨/p.P.
netto

Brandschutzhelfer Kurs

Ablauf Inhouse

Brandschutzhelfer Kurs in wenigen Stunden ->  Bei Ihnen im Betrieb! Dadurch geringe Ausfallzeiten und kein Reiseaufwand notwendig. Kurse ausschließlich bei Ihnen vor Ort.

Erfahrungsgem√§√ü sind etwa ¬† 3 – 4 ¬†Stunden f√ľr den kompletten Kurs¬† einzuplanen. Je nach Anzahl¬†und ¬†Wissbegierigkeit der Teilnehmer.¬†Denn im Mittelpunk stehen immer SIE!

Unsere Kursleiter sind ausschließlich langjährig, erfahrene Berufsfeuerwehrmänner. Die Unterrichtsinhalte werden Ihnen hierdurch anschaulich, kurzweilig und praxisgerecht vermittelt. Sie erhalten einfach und rechtssicher alles gelehrt was die Berufsgenossenschaften fordern.

Nach den behördlichen Vorgaben sind mindestens 2 Unterrichtseinheiten Theorie vorgeschrieben. UND ein Praxis-Teil mit realem Feuer.

(reine Online Kurse oder elektronische Unterweisungen mit virtuellen L√∂sch√ľbungen sind nach DGUV nicht zul√§ssig)

Kurs Brandschutzhelfer

Inhouse / Wichtige Informationen zum Ablauf

F√ľr die Durchf√ľhrung Inhouse wird ein ruhiger Raum ben√∂tigt, der f√ľr die Anzahl der Teilnehmer ausreichend ist. Es muss kein Schulungsraum sein. Auch Werkhallen – Werkst√§tten, Pausenr√§ume, B√ľros, Wartezimmer k√∂nnen f√ľr Brandschutzhelfer Kurse gen√ľtzt werden!

Alles Notwendige wird nach Bedarf mitgebracht. Sie ben√∂tigen zum Beispiel keine Leinwand und keinen Beamer. Wir k√ľmmern uns darum!

Wie muss die Fläche zur praktischen Übung beschaffen sein?

  • nat√ľrlich im Freien
  • ca. 10qm Fl√§che (z.B. 2 PKW-Stellpl√§tze, Parkpl√§tze im nicht √∂ffentlichen Raum, Terrassen, Dachterrassen, Hinterh√∂fe, etc.)
  • Es muss gew√§hrleistet sein, dass wir die Fl√§che mit unserem Fahrzeug zum Be- und Entladen in der N√§he anfahren und auch parken k√∂nnen!
  • Alternativ kann auch der Theorieteil √∂rtlich getrennt vom praktischen Teil durchgef√ľhrt werden (Ein kleiner Umzug im Anschluss der Theorie zu einem besser geeigneten Ort f√ľr die Praxis ist kein Problem!)
  • Man ben√∂tigt f√ľr den Kurs weniger Platz als vielfach angenommen‚Ķ
  • Im Zweifel rufen Sie uns einfach kurz an! Bislang konnte nahezu immer eine geeignete L√∂sung gefunden werden.

Keine Sorge! Es bleiben keinerlei Verunreinigungen zur√ľck. Durch nachhaltiges L√∂schen mit reinem Leitungswasser. Bei Unsicherheiten bez√ľglich des Inhouse Kurses, bitten wir Sie einfach Kontakt aufzunehmen.

Teilnehmeranforderungen

Spezielle Anforderungen gibt es nicht. Es kann jede Person (m/w/d) ab 18 Jahren teilnehmen. F√ľr den Brandschutzhelfer Kurs werden keinerlei Vorkenntnisse ben√∂tigt. Sie werden sicher und anschaulich unterrichtet.

F√ľr die praktische Feuerl√∂scher√ľbung ist zu beachten das die √ľbenden Mitarbeiter der Witterung angepasst, geeignete Kleidung und eventuell festes Schuhwerk tragen. Den Anweisungen des √úbungsleiters muss w√§hrend dem Kurs, zu Ihrer Sicherheit nat√ľrlich Folge geleistet werden.

Damit im nahezu ausgeschlossenen Fall eines Unfalls wirksame Erste Hilfe m√∂glich ist, muss ein handels√ľblicher Verbandskasten (Erste Hilfe Material) vorhanden sein. Dieser sollte jedoch auch unabh√§ngig von der praktischen Feuerl√∂scher√ľbung sowieso in jeder Firma vorgehalten werden.

Hinweis:¬†Unter der Ber√ľcksichtigung des betrieblichen Brandschutzes k√∂nnen identische bzw. baugleiche Feuerl√∂scheinrichtungen (z. B. tragbare oder fahrbare L√∂scher, Hydranten oder sonstige handbetriebene, vorhandene Ger√§te) in den Kursablauf mit einbezogen werden. Hierzu m√ľssen Sie nichts vorbereiten. Wir k√ľmmern uns auch darum.

Inhouse Themen-Blöcke

Unsere Brandschutzhelfer Kurse beinhalten neben der Theorie- auch eine Praxiseinheit und werden zudem anschaulich und praxisorientiert durch langjährige Erfahrungen im Feuerwehr-Einsatzdienst gestaltet.

Theorie-Einheiten – 2 x 60 Minuten

Der theoretische Kursteil nimmt die meiste Zeit in Anspruch. Bei der Vielzahl von Themen werden wir wirklich versuchen zielgerichtet zu bleiben. Unser Einsatzleben als Berufsfeuerwehrmänner ermöglicht es uns eine Vielzahl von Erlebnissen in die Unterrichte einzubringen. Somit wird sicher niemanden langweilig. Graue Theorie bleibt bei unseren Kursen garantiert außen vor!

Praxis-Einheit – ca. 45 Minuten

Am Ende des Brandschutzhelfer Kurs ist eine reale Übung vorgeschrieben bei der jedem Lehrgangsteilnehmer ausgiebig Gelegenheit gegeben wird, sich im Umgang mit Feuerlöschern vertraut zu machen.

Brandschutzhelferkurs

  • Rechtliche Grundlagen nach¬†UVV
  • Grundz√ľge des vorbeugenden Brandschutzes / Brandschutzunterweisung
  • Betriebliche Brandschutz Pflicht– Organisation
  • Erkennen von Gefahren (z.B. die Gefahren des Rauchs)
  • Alarmierungsm√∂glichkeiten
  • Sicherstellung der selbst√§ndigen Flucht der Besch√§ftigten
  • Verhalten im Brandfall
  • Kennen der wichtigsten Sicherheitskennzeichen (Piktogramme)
  • Funktions- und Wirkungsweise von Feuerl√∂scheinrichtungen
  • Eigenst√§ndiges L√∂schen eines Entstehungsbrandes

Am Ende des Brandschutzhelferkurses muss keine Pr√ľfung abgelegt werden, um den beh√∂rdensichere Nachweis zu erhalten.

DGUV Information zu Brandschutz, Brandschutzhelfer und Brandschutzunterweisung

Brandschutzhelfer -> Mit realer L√∂sch√ľbung

Die Inhouse √úbung wird mit einem gasbetriebenen Brandsimulator, sauber und nachhaltig durchgef√ľhrt. Dies entspricht exakt den Vorgaben der DGUV. Sie fordert einen Brandschutzhelfer Kurs mit realem Feuer.

Wie vielfach von Wettbewerbern angeboten, ist eine online Ausbildung mit virtueller L√∂sch√ľbung NICHT ZUL√ĄSSIG!

Als L√∂schmittel f√ľr die Feuerl√∂scher√ľbung wird ausschlie√ülich Leitungswasser verwendet. Es bleiben keine R√ľckst√§nde am Ort des Kurses zur√ľck.

Dauer pro Teilnehmer (m/w/d) ca 5 ‚Äď 10 Minuten. In diesem Video sehen Sie eine exemplarische Demonstration der L√∂sch√ľbung (Magnesiumbrand auf Anfrage und wenn es die Gegebenheiten zulassen).

Dieser Kurs-Ablauf ist essenziell f√ľr die kommenden Brandschutzhelfer. Schlie√ülich sollen sie einen Feuerl√∂scher bedient haben, bevor es brennt. Denn wer hat schon einmal einen Feuerl√∂scher live entsichert und angewendet‚Ķ

Kosteninformationen f√ľr Kurse Sie finden sie hier:

Und was waren nochmal die Aufgaben von Brandschutzhelfern?

Men√ľ